Gewissheit für eine ungewisse Zukunft

ungewisse Zukunft
ungewisse Zukunft

Regelmäßig werden Anleger enttäuscht, wenn sie ihre Finanzen in irgendwelche Anlageangebote setzen und diese nicht erfüllt werden. Manchmal ist es logisch, dass bestimmte Anlageformen scheitern, manchmal ist es einfach nur riskant. Benötigt wird ein zuverlässiger Vermögenspeicher, so wie Gold.

Sowohl Geldwertanlagen als auch Sachwertanlagen verfügen über Vor- und Nachteile. Als Investor muss man sich allein darum kümmern, wenn es darum geht, sinnvolle Anlageangebote auszuwählen. Das benötigte Fachwissen wird nicht gelehrt, der Anleger steht allein und muss mit der Flut an Werbebotschaften und Fakten klarkommen und das Wesenltliche daraus allein herausfinden.

Eine knifflige Aufgabe, wenn man in Betracht zieht, dass die meisten Informationen im Netz mit einer gezielten Absicht verfasst werden, so auch dieser Text, den Sie gerade lesen, liebe Leserin, lieber Leser. Aber daran ist überhaupt nichts zu bemängeln. Denn so lange ein Text Kernbotschaften enthält, die dem Leser helfen und die sachlich richtig sind, ist alles in Ordnung.

In diesem Text sollen dem Leser die einzigartigen Merkmale von Edelmetallen als Vermögensspeicher verdeutlicht werden. Die Besonderheit bei Edelmetallen liegt darin, dass es sich bei Edelmetallen um natürlich vorkommende Rohstoffe handelt, die ihren Wert bereits seit langen Zeiträumen unter Beweis gestellt haben. Beispielsweise Gold, als eines der beliebtesten Edelmetalle, verfügt über ganz spezielle Eigenschaften, die ihm über Jahrtausende eine feste Rolle als Währung auf der ganzen Welt verliehen haben. Die Weißmetalle Silber, Platin oder Palladium haben eine große Bedeutung in der Wirtschaft und eine entsprechend hohe Nachfrage.

Gold wird kaum verbraucht, sondern größtenteils gehortet. Seine Bedeutung in der Industrie ist im Vergleich derer der weißen Edelmetalle eher gering. Lediglich die Schmuckindustrie benötigt größere Mengen an Gold.

Staaten haben ihren persönlichen Goldschatz, die sogenannte Goldreserve. Institutionelle Investoren halten Gold und auch bei privaten Anlegern steht Gold hoch in der Gunst. Gold ist wegen seiner Währungsfunktion ein idealer Vermögensspeicher. Wie ideal Gold dabei ist, hat es bereits unzählige Male unter Beweis gestellt. Außerdem weiß jeder, wie wertvoll Gold ist. Daher ist eine Investition in Gold für Jedermann empfehlenswert.

Physisches Gold ist in vielen unterschiedlichen Barren- und Münzgrößen und -formen im Angebot. Für jeden Geldbeutel ist etwas im Angebot. Physisches Gold kann beispielsweise auch mittels Goldabonnements mit gleichbleibenden monatlichen Beträgen erworben werden. Hier gibt es am Markt zahlreiche Angebote, die sich zum Teil nur in den entstehenden Kosten unterscheiden. Der Vorteil beim Gold-Abo liegt in der Art des Kaufes. Bei gleichbleibenden Beträgen kauft man mehr Gold, wenn der Preis günstig ist und weniger Gold, wenn der Goldpreis teurer ist. Das lohnt sich auf lange Sicht, denn man erzielt dadurch einen attraktiven Durchschnittspreis.

Die PIM Gold und Scheideanstalt GmbH mit Geschäftsführer Mesut Pazarci, aus Heusenstamm bietet den Kauf der physischen Edelmetalle Gold, Silber, Platin und Palladium an. Damit können die Vorteile verschiedener Edelmetalle miteinander kombiniert werden. Die Lagerung im Zollfreilager ermöglicht es den Kunden der PIM, jederzeit ihre Edelmetalle in physischer Form abzuholen und mit nach Hause zu nehmen. Mehr Sicherheit ist nicht möglich.

Bildrechte: Fotolia, Urheber: Dieter Hawlan, ID: #63068539

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.